Dienstag, 8. August 2017

Reykjavík, Island

Góðan daginn von Island! 🤗

Wir sind sehr gut in Island angekommen und haben nach gewohnter Manier, die erste Nacht auf dem Flughafen verbracht, da wir gegen Mitternacht gelandet sind. 

Schon der Flug war ein neues Erlebnis für uns, denn wir sind im Dunkeln gestartet und sind erst in die Dämmerung und dann in helles Tageslicht geflogen. :) Als wir in Island ankamen, war es gegen Mitternacht noch hellster Tag.

Irgendwann wurde uns dann klar, dass wir die Stirnlampen als überflüssiges Gepäck dabei haben. Hihi

Die ersten vier Tage haben wir in Reykjavík verbracht. Wir haben die Stadt erkundet, die herrlich am Atlantik gelegen ist. Überall ist ein leichter Hauch von Meerbrise zu spüren.
Das bunte Treiben in der Stadt hat uns sehr gut gefallen. Wir haben unterschiedlichste Geschäfte erkundet, unter anderem die Marke "I don't speak Icelandic" which I wish I did. 😃 66° North finden wir auch cool, mit ihrem Motto: "Waiting for summer since 1926".
Zum Glück sind wir mit dem Wetter besser gesegnet. Wir haben wirklich Glück und es scheint konstant die Sonne.☀🌤

In den nächsten Tagen werden wir die Weitwanderwege "Laugavegur" und "Fimmvörduhals" laufen. Juhu, raus in die Natur und alles auf dem Rücken tragen, was wir brauchen. 🏔🌋🗻🏞🏕

Bis demnächst,
eure Weltenbummler 👨‍👩‍👧

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen